Ingenieurbüro BINTEC

Instandhaltung für Maschinen und Anlagen

BINTEC IOT-BOX - Digitiales Retrofitting

Die BINTEC IOT-BOX bietet Ihnen einfache Anschlussmöglichkeiten mit der kompletten Infrastruktur zur sicheren Datenübertragung und Datenspeicherung. Damit können Sie Ihre bereits bestehenden Prozesse schnell und einfach von zentraler Stelle überwachen und jederzeit steuern.

 



Die BINTEC IOT-BOX ist universell einsetzbar und optimal geeignet für die Anbindung an Maschinen, Anlagen und Liegenschaften. Dabei können die Daten an die BINTEC Cloud oder andere übergeordnete Systeme angebunden werden. Die IOT-BOX ist komplett bestückt, vorprogrammiert und in einem wetterfesten Gehäuse montiert. Bei Auslieferung ist die IOT-BOX bereits im BINTEC Webportal registriert. Die komplette Infrastruktur zur Datenübertragung und Anbindung wird durch BINTEC gestellt. Dadurch sind die Prozessdaten schnell an zentraler Stelle verfügbar. Ihre einfache Konfiguration prädestiniert die BINTEC IOT-BOX für das Messen von Strömen, Spannungen, Produktionszyklen, Anlagenzuständen und weiteren Signalen. So kann der aktuelle Zustand Ihrer Anlagen an zentraler Stelle dargestellt und überwacht werden – die perfekte Grundlage für vorbeugende Instandhaltung und den optimalen Anlagenbetrieb.

 

Anschließen, Einschalten, Retrofit


Ihre Vorteile:

  • Schaffen von Datentransparenz:
    Maschinen,
    Anlagen und Liegenschaften
  • Konfigurieren statt Programmieren – schnelle und
    einfache Inbetriebnahme
  • Sichere Direktanbindung an die Cloud
  • Ortsunabhängige Datenübertragung per Mobilfunk
  • Kundenindividuelle IoT-Lösungen


Das zentrale Element der BINTEC IOT-BOX ist eine WAGO SPS. Mit Hilfe eines in der BOX eingebauten 24V Netzteils in Verbindung mit einer USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) wird die Versorgungsspannung gegen unerwünschte Netzausfälle geschützt. Somit ist auch die Datenaufzeichnung von Havarien, bei Strom und Spannungsausfällen mit der BINTEC IOT-BOX möglich. Die Datensicherheit wird mit TLS Verschlüsselung und VPN-Tunnel realisiert. Auf diesem Weg wird die Trennung von IT- und OT-Netzwerk gewährleistet. Das System ist offen für nachträgliche Erweiterungen und somit maximal skalierbar. Erweiterungen werden mit den Schnittstellen des WAGO-I/O-SYSTEMs 750 realisiert.


Fakten:

  • Fernwirkstation auch als vollwertige SPS - passgenaue Komplettlösung
  • IEC 61131-3 objektorientierte SPS Programmierung
  • Wiedererkennung beim Anlagenbau
  • Realisierung von Pumpensteuerungen
  • Erweiterbar durch WAGO I/O System
  • Feldbusse Anbindung CANopen, PROFIBUS DP, Modbus-TCP/-UDP/-RTU
  • ETHERNET-Schnittstellen DHCP, DNS, NTP, FTP, SNMP und HTTP
  • IT Security über SSH, HTTPS und FTPS, als auch verschlüsseln optional über IPsec sowie VPN (SSL und SSH)
  • Anbindung DSL, GPRS, UMTS, LTE


Verfügbare Varianten:*

Variante 1: "Monitor" - Datenübertragung und Monitoring

Prozessüberwachung, Spannungsversorgung 230V / 24V Netzteil mit USV, Ethernet oder GPRS Anbindung, Verbindungsaufbau über GPRS/UMTS, SD-Karte mit bis zu 2 GB Speicher, Multi-SIM, Antenne, 8 Analogeingänge 0/4-20mA, 16 Digitaleingänge / 4 Zählereingänge, Anschlussbelegung / Dokumentation

 

Variante 2: "Control" – Monitoring und Steuerung

Prozessüberwachung, Spannungsversorgung 230V / 24V Netzteil mit USV, Ethernet oder GPRS Anbindung, Verbindungsaufbau über GPRS/UMTS, SD-Karte mit bis zu 2 GB Speicher, Multi-SIM, Antenne, 8 Analogeingänge 0/4-20mA, 4 Analogausgänge 0/4-20mA, 16 Digitaleingänge / 4 Zählereingänge, 4 Digitalausgänge Anschlussbelegung / Dokumentation



Variante 3: "S7 Connect" - Speziell für die
Kommunikation mit Siemens

Prozessüberwachung, Spannungsversorgung 230V / 24V Netzteil mit USV, Ethernet oder GPRS Anbindung, Verbindungsaufbau über GPRS/UMTS, SD-Karte mit bis zu 2 GB Speicher, Multi-SIM, Antenne, zur Anbindung an eine Siemens S7 SPS mit definiertem Adressbereich im DB100, Anschlussbelegung / Dokumentation


 

 *Individuelle Hardwarekonfigurationen stehen auf Anfrage ebenfalls zur Verfügung.


E-Mail
Anruf
Instagram